Eine Anlageberatung ist eine sehr persönliche Sache. Umso wichtiger, dass man sich sicher sein kann, die beste Beratung für sich selbst zu bekommen. Es gibt inzwischen eine unabhängige Anlaufstelle im Internet, bei der man seinen Anlegertyp anonym durch einige wenige Fragen feststellen kann.


Auf www.anlage-coach.de wird man nach ca. 11 Fragen in eine von 8 Kategorien von "konservativ" bis "hoch spekulativ" mit den klangvollen Namen wie "Spaziergänger", "Wanderer", "Bergsteiger" oder "Drachenflieger" einsortiert.

Dieses von 23 angehenden Bankkaufleuten aufgebaute Projekt versucht, möglichst benutzerfreundlich und umfangreich über viel Anlageformen zu informieren. Neben der Einstufung in verschiedene Risikoklassen werden auch nAnlagevorschläge gegeben, die dem jeweiligen Anlegertyp entsprechen.

Eine wie ich finde sehr gute Möglichkeit, sich neben den klassischen Beratungsgesprächen zusätzlich neutral zu informieren und abzuklären, ob vorgeschlagene Anlageformen dem eigenen Risikowunsch angemessen sind.